Tierparks - Tiere in Menschenhand

Tierpark Hexentanzplatz - Bärengehege (Foto: 2014) Tierpark Hexentanzplatz - Bärengehege (Foto: 2014)

 

Den Nutzen von Tierparks kann man unterschiedlich beurteilen, wenn man nur reiner Besucher ist, bzw. absoluter Gegner solcher Einrichtungen mit HATE-Faktor. Als Couch-Potatoe erreicht man dann viele gleichgesinnte Zeitgenossen digital, ohne sich jemals einen modernen Zoo in Natura angesehen zu haben. Von Fakten wie vom Aussterben bedrohte Tierarten, Zuchtbüchern oder ähnlichem Kram, reden wir erstmal nicht.

 

Tierpark Berlin - Tiger

 

Wir sind Fans von Tierparks. Tiere angucken.  Nicht mehr und nicht weniger.

 

Tierpark Dessau - Ziegengehege (Foto: 2018) Tierpark Dessau - Ziegengehege (Foto: 2018)

 

Tierpräsentationen in Zirkussen sind hier aussen vor. Die Stressfaktoren für diese Tiere sind bewiesen und eine nicht artgerechte Haltung auch für den Laien erkennbar.

 

Bergzoo Halle - Elefanten (Foto: 2018) Bergzoo Halle - Elefanten (Foto: 2018)

 

Auch wenn es uns, als Besucher, nicht so vorkommt - Tierparks werden inzwischen wissenschaftlich betrieben. Besucherzahlen ergeben ein betriebswirtschaftliches Ergebnis. Das ist richtig

 

Gemessen wird aber auch am Tier! Haltung, Vermehrung und Zuchtbücher sind einige Stichworte zum Thema. Auch der kleinste Tierpark macht irgendwo mit und genau das finde ich gut. "Für die Tiere", nicht dagegen. Es gibt Organisationen, die erstmal "dagegen" sind. Lösungen bieten die nicht an. Ich finde Tierparks als "kleinste, gemeinsame" Lösung aber mehr als akzeptabel.

 

Tiergarten Bernburg - Gehege der Erdmännchen (Foto: 2017) Tiergarten Bernburg - Gehege der Erdmännchen (Foto: 2017)

 

Wir betreten Tierparks immer so, dass die Tiere Vorrang haben. Sind sie aktiv, zeigen sie sich, gammeln sie ab oder liegen in einer nicht einsehbaren Ecke - egal, da muss man als Besucher zurückstecken.

 

Zoo Magdeburg - Sandkatzen (Bild: 2018) Zoo Magdeburg - Sandkatzen (Bild: 2018)

 

Ich klamüsere das jetzt hier nicht auseinander. Für und Wider oder ellenlange Listen von Tieren, die vom Aussterben bedroht sind; an deren Ausrottung die Menschheit aktiv arbeitet ... . Dazu gehört Medienkompetenz mit Lernkurve.

 

Wer Dathe und Gzimeck nicht kennt, ist erstmal "unterinformiert". Tierpark Hagenbeck wäre auch noch ein Stichwort.

 

Also erstmal den Geifer abwischen und dazulernen ... viel dazu lernen. Dann kann man weiter reden.

 

Tierpark Zoo Tiergarten Fototouren begehbare Gehege Aquarium Exoten heimische Tiere Vögel Zuchtbuch