Luftschutztürme in Wünsdorf

Winkelturm in Wünsdorf bei Zossen Winkelturm in Wünsdorf

 

Bei unserem ersten Besuch im September waren wir zu spät dran und konnten nur noch einen Bunker von aussen fotografieren. Im Oktober 2013 hatten wir mehr Zeit.

 

Winkelturm in Wünsdorf - gepflasterte Zerschellerplatte Winkelturm in Wünsdorf - gepflasterte Zerschellerplatte

 

NAVI: Guthenbergstr. 1, 15806 Zossen. Parkplätze umnittelbar davor. Hier gibt es die Karten und beginnen die Bunkertouren.

 

Bauart Winkelturm

 

Zeppelin/Maybach ist eine Bunkeranlage südlich von Berlin. Von der Wehrmacht ab 1937 errichtete Bunker, die nach dem WW II. teilweise von der Sowjetarmee weiter genutzt und umgebaut wurden.

 

Diese Bauart der Luftschutzbunker ist nach dem Konstrukteur, Leo Winkel, benannt.

 

Mindestens sechs Türme lassen sich von aussen frei besichtigen. Der Turm in der Zehrensdorfer Straße und die beiden Türme entlang des Kastanienplatzes. Der Museumsturm an der Guthenbergstraße und der freistehende Turm Guthenbergstraße/Drosselstieg. Ein Turm an der Fontanestraße/Am Bogen.

 

Wünsdorf - Winkelturm Wünsdorf - Winkelturm

 

In Türmen der Bauart Winkel Nr. 2 fanden zwischen 350 und 500 Personen Schutz. Belüftungs- und Filteranlagen konnten elektrisch und per Hand betrieben werden.

 

Wünsdorf - Winkelturm Wünsdorf - Winkelturm
Wünsdorf - Winkelturm, Museumsturm Wünsdorf - Winkelturm, Museumsturm

 

 

Der Museumsturm. NAVI: Guthenbergstraße, 15806 Zossen.

 

Wünsdorf - Winkelturm, Museumsturm Wünsdorf - Winkelturm, Museumsturm

 

Die runde, spitze Form sollte ein möglichst kleines Ziel bilden und Bomben ablenken. Dadurch war eine schnelle und materialsparende Bauweise möglich.

 

Wünsdorf - Winkelturm, Eingang Wünsdorf - Winkelturm, Eingang
Wünsdorf - Winkelturm, Innenbereich Wünsdorf - Winkelturm, Innenbereich

 

Der Typ 2 des Winkelturms bot ca. 350 Personen Schutz. Aber nur, wenn die Personen auch "Eintrittskarten" für "ihren" Bunker hatten. Die Sitzplätze waren numeriert!

 

Wünsdorf - Winkelturm, zweiter Eingang Wünsdorf - Winkelturm, zweiter Eingang
Wünsdorf - Winkelturm, Sitzbank Wünsdorf - Winkelturm, Sitzbank
Wünsdorf - Winkelturm, Treppe zu Turmspitze Wünsdorf - Winkelturm, Treppe zu Turmspitze

 

Danksagung

 

Wir waren zu spät dran, der Museumsturm war bereits abgeschlossen.  Dank an die Mitarbeiter, die uns einfach den Schlüssel für den Bunker in die Hand drückten, unter der Bedingung: "Macht das Licht wieder aus und schliesst ab."

Es gibt ihn also noch - den Menschenverstand.

 

Bauart Winkel Luftschutzbunker Wünsdorf Hochbunker Zossen Winkelturm Zerschellerplatte Wendelgang Luftschutzturm