Flugplatz Finowfurt (Brandenburg)

Ehemaliger Flugplatz und heute Museum.

 

www.luftfahrtmuseum-finowfurt.de

 

Besuch: August 2010

Besuch: Oktober 2012

Ein ehemaliger Militärflugplatz, der heute ein Museum beherbergt.


Man kann sich auf dem Gelände völlig frei bewegen und auch in etliche Flugzeuge einsteigen.

August 2010: smart II. auf dem völlig überfüllten Parkplatz.

Parkplatz Flugzeugmuseum Finowfurt im Hintergrund ein Fangnetz Parkplatz Flugzeugmuseum Finowfurt im Hintergrund ein Fangnetz

Auch im Oktober 2012 hatten wir große Schwierigkeiten den SEAT einzuparken! Man hätte sich fürchten können. Allerdings sind wir dann doch noch auf Menschen gestoßen.

Raketenfahrzeug Finowfurt Foto 2012: Raketenträger

Das Flugzeugmuseum hat sich bis 2012 weiterentwickelt. Es werden etliche Exponate gezeigt, die teilweise kurios sind.

UFO auf dem Flugplatz Finowfurt Foto 2012: UFO aus Blech, Plastik und Holz
Hangar  Flugplatz Finowfurt Hangar Flugplatz Finowfurt

Die Hangars sind Einheitsbauten, deren Bauweise die NVA von den Russen übernommen hat. In diesem Fall sind die Hangars so ausgelegt, dass die Triebwerke im Innern der Bunker angelassen werden konnten. Dazu hatten sie im hinteren Bereich einen Ausgang für den Abgasstrahl.


Der militärische Wert solcher Hangars erscheint mir zweifelhaft. Besonders, da im Alarmfall die Flugzeuge auf Ausweichflugplätze verlegt worden wären.

Geschlossener Hangar.


Bei einem Angriff mit leichten Bomben wäre das Flugzeug im Innern des Hangars geschützt gewesen. Aber wie sollte das Flugzeug über die Bombentricher in den Rollbahnen zur Startbahn kommen?

 

Ganz einfach - die Bunker sind leer!

 

Vor dem Ernstfall wären alle Flugzeuge auf einem Ausweichflugplatz verlegt worden. Die Bunker waren gegen einen Überraschungangriff ausgerichtet. Die Reparatur der Vorstartflächen wäre gegenüber zerstörten Flugzeugen das kleinere Übel gewesen.

Elektrisch betriebenes Tor. Die Wandung ist mit Beton gefüllt.

 

Im Notfall konnten die Tore mit Handkurbeln bewegt werden.

Seitenansicht. Hinten rechts der Abgasauslass.

Hubschrauberhalle Flugzeugplatz Finowfurt Hubschrauberhalle Flugzeugmuseum Finowfurt

Mil MI-2, kleiner Transporthubschrauber

 

Der Hangar besteht aus Beton-Fertigelementen, die sich relativ einfach montieren liessen. Das gleiche Prinzip wurde auch für Garagenbunker für LKWs angewendet.

MIG-21

Slideshow vom Besuch im Oktober 2012